Der Basketballmarkt bei Sportwetten ist einer der beliebtesten Wettmärkte bei Wettenden und Buchmachern. Dies ist auf die große Anzahl von Spielen zurückzuführen, die jeden Tag ausgetragen werden. Die einzige Ausnahme ist der Sommer, wenn die Ligen in der Nebensaison sind. Während die Basketball-Linien gefördert werden, arbeiten die Wettenden an Basketball-Wettstrategien.

Besonderheiten bei NBA-Wetten

Wenn wir uns nur auf die National Basketball Association beschränken, werden zahlreiche statistische Aufschlüsselungen von der Liga selbst bereitgestellt. Man muss sie auch im Auge behalten, denn die Analysten der Buchmacher ziehen ihre Linien auch auf der Grundlage der Zahlensprache. Mannschaften können zu Hause oder besser auswärts spielen. Es kann sein, dass ein Team offensiven Basketball spielt und die Defensive vernachlässigt, oder umgekehrt, dass es in der Defensive besser spielt – dies muss bei der Wahl der Wettlinie berücksichtigt werden.

Auch Änderungen in der Mannschaftsaufstellung spielen eine wichtige Rolle, und der Wettende sollte die sozialen Profile der Teams im Auge behalten.

Wetten auf Basketball

Liste der Strategien für Basketball-Wetten

  • Wetten auf die Gesamtzahl einzelner Spieler
    Eine Strategie, bei der der Wettende die Informationen nutzt, die er vor Beginn eines Basketballspiels erhält. Oft haben die Buchmacher keine Zeit, die Quoten zu ändern, wenn ein Basketballspieler aus dem Team abgereist ist, was der Spieler ausnutzen sollte. Wenn der führende Spieler des Teams verletzt wird, gehen seine Schüsse unweigerlich an den zweiten Star des Teams, was zu mehr Punkten führt. In diesem Fall ist es ratsam, auf einen höheren Gesamtwert auf den zweiten Star der Mannschaft oder auf den Spieler zu setzen, von dem man annimmt, dass er den höheren Ballbesitz hat.
  • Wetten auf Total und Handicap im Quartal
    Um diese Wettstrategie zu spielen, sollte der Wettende nach Spielen Ausschau halten, die im Live-Modus gespielt werden. Nur Frauenbasketballspiele und Spiele der zweiten Liga der Europameisterschaft sind nicht geeignet. Spiele ohne klaren Favoriten (bis zu einer Quote von 1,3 pro Mannschaft im Vorfeld des Spiels) werden von der Auswahl ausgeschlossen.
    Basketball ist ein zyklisches Spiel, bei dem die Mannschaften ihre Angriffsschemata und die Startformation beliebig oft ändern. Wenn also die fünf Spieler in der Startelf nicht gut spielen, können die Ersatzspieler das ausgleichen. Deshalb lohnt es sich, die Quoten vom Beginn des Quartals an im Auge zu behalten und die von den Buchmachern angebotenen Summen und Handicaps zu beachten.
    Wenn die Mannschaften keinen guten Basketball zeigen oder der Favorit nicht in Führung gehen kann, sollte der Wettende abwarten, bis sich die Gesamtzahl um 4-5 Punkte ändert, und entweder auf das Handicap des Favoriten oder die höhere Gesamtzahl für das Viertel setzen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Spieler, die auftauchen, das Spiel verändern und dafür sorgen werden, dass die Wetten angenommen werden.
  • Wetten auf Favoriten im dritten Quartal
    Für diese Strategie eignen sich Spiele, bei denen die Quoten für den Favoriten nicht höher als 1,2 sind. Der Außenseiter sollte mit mindestens 10 Punkten Vorsprung gewinnen.
    Das dritte Quartal ist oft der Wendepunkt. Das liegt an der großen Pause, in der sich die Mannschaftsführer ausruhen und der Trainer seine Strategie und Spielweise ändern kann. Dies ist weitgehend der Grund, warum die stärkeren Teams das dritte Viertel meistens gewinnen. In diesem Szenario muss der Favorit jedoch gewinnen, da er mit großem Vorsprung verliert.
    Der Wettende sollte auf ein Handicap der favorisierten Mannschaft im dritten Viertel setzen, es sei denn, das Handicap übersteigt 5,5 Punkte. Ansonsten empfehlen wir, auf einen ähnlichen Wert zu warten, da es gefährlich ist, auf ein Handicap von mehr als zwei Angriffen zu wetten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.